Luft/Wasser-Wärmepumpen

Heizkosten sparen und die Umwelt schonen

Die Luft/Wasser-Wärmepumpe nutzt kostenlose Umweltwärme in Form von gespeicherter Sonnenenergie aus der Luft.

Luft/Wasser-Wärmepumpe

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken

Die Wärmequelle Luft steht in sehr großer Menge zur Verfügung. Die Wärme aus der Luft ist reine Sonnenenergie. Luft/Wasser-Wärmepumpen haben in der Regel die Möglichkeit, bis zu einer Außentemperatur von minus 25 Grad Celsius Wärme aus der Außenluft zu entziehen. Die entzogene Wärmeenergie wird zur Heizung und Brauchwasserbereitung genutzt. Zudem ist bei höheren Temperaturen energieeffizientes Kühlen möglich.

Da Luft eine kostenlose Wärmequelle ist, erfreut sich die Luft/Wasser-Wärmepumpe neben dem Einsatz im Neubau auch im Gebäudebestand zunehmender Beliebtheit.

Luft/Wasser-Wärmepumpen können sowohl im monoenergetischen Betrieb den gesamten Wärmebedarf eines Hauses decken als auch im bivalenten Betrieb z.B. mit einer vorhandenen Gas- oder Ölheizung kombiniert werden.

Wenn Sie Fragen zu unterschiedlichen Varianten und Ausführungsmöglichkeiten haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf – wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung. Gerne vereinbaren wir auch einen Baustellentermin vor Ort.